Heimat- und Kulturverein ist bei der „Letzte Schicht“ dabei.


Zusammen mit mehr als 250 Menschen aus Dudweiler, Jägersfreude, Herrensohr und Umgebung ist der HKV der Einladung der Grubenwehrkameradschaft Jägersfreude gefolgt und ans ehemalige Grubengelände zur ‚Letzten Schicht‘ gekommen.
Mit einer kurzen Andacht und Grußworten wurde dem Ende des Bergbaus an der Saar gedacht.

Die Riwwerbrings bei „Letzte Schicht“ an der Grube Jägersfreude.

Die Gründer des HKV sind bzw. waren fast alle Bergleute und so ist der HKV mit der Tradition des Bergbau in unserer Region verbunden. Wir wollen weiter daran denken, das Dudweiler ohne Bergbau nicht das Dudweiler wäre, wie wir es kennen und der HKV nicht gegründet worden wäre.

Das Wappen des HKV stellt einen der Scalley-Schacht-Eingänge in Dudweiler-Nord dar und hält diese Erinnerung wach.

Glück auf!

Werbeanzeigen